Jimmy at MAU Club – Concertreport

No boots, no love

 

… purer Rock ’n‘ Roll liegt in der Luft… und dann ist es endlich so weit: das Licht verdunkelt sich, die Masse verstummt, ein Intro ertönt „Hoho Rock and Roll“. Achtung, Ladies and Gentleman: Please welcome MR. JIMMY GEE live on stage!!! Mit dem gut gewählten Opener „My Toy“ zeigen Jimmy Gee & Band sofort wo der Hammer hängt. Nicht nur der erste Song, sondern auch die nächsten zwei stammen vom brandneuen Album „Rock Your Town“ und gehen gewaltig ins Ohr. Als nächstes wird der M.A.U. Club mit „Enjoy Your Life“ in Sommerfeeling gebracht. In den Gesichtern der Gäste breitet sich ein breites Lächeln aus. Beim nächstes Song spielt sich Jimmy in die Herzen der Frauen…

Ina Sieg

Jimmy Gee at Quasimodo Berlin

Rocktimes.de

. . . Jimmy hat mehrfach eindrucksvoll unterstrichen, warum er zum besten deutschen Gitarristen 2013 gewählt wurde. Ob als krasser Gitarrenflitzer oder als softer gefühlvoller Saitenstreichler, egal, Jimmy beherrscht einfach alle Facetten der Spielkunst und bringt alle Voraussetzungen mit, um sich mit seiner Band im internationalen Geschäft ganz nach vorne zu spielen. . .

Mike Kempf
 Page 5 of 7  « First  ... « 3  4  5  6  7 »